28 Juni 2017
Monthly archive August 2013
Schlaf gut, Purzel!

Schlaf gut, Purzel!

Citymum-Tipp für alle Kleinkind-Mamas und -Papas und Eltern von Kindern, die niemals in einem normalen Bett schlafen werden können. Ich spreche aus Erfahrung: Mein Sohn ist ein aufgewecktes und sehr aktives Kerlchen. Leider auch nachts. Nee, nicht was Ihr jetzt denkt, er schläft – allerdings selten in seinem Bett. Nachdem wir eine Seite seines Gitterbettchens geöffnet hatten,...
Etwas Gelbes

Etwas Gelbes

Alle kennen das großartige Buch „Wo die wilden Kerle wohnen“ geschrieben und illustriert von Maurice Sendak. Aber kaum einer kennt das Buch „Herr Hase und das schöne Geschenk“, ebenfalls von Maurice Sendak illustriert, geschrieben von Charlotte Zolotow. Mich hat dieses stille Buch sehr berührt und meine Tochter zum Nachdenken angeregt. Das kleine Mädchen sucht ein...
Meine "it pieces" für H/W 2013/14!

Meine „it pieces“ für H/W 2013/14!

Der August neigt sich leider schon dem Ende zu und bald steht der Herbst vor der Tür. Ich weiß, keiner will das hören, aber so ist es nunmal. Höchste Zeit also, mich modisch langsam auf die kühleren Tage einzustellen. Denn die neuesten Klamotten für den Herbst hängen schon seit ein paar Wochen in den Läden...
Eins+ mit Sternchen

Eins+ mit Sternchen

Die Fliegermütze und den Frotteeanzug von dem Amsterdamer Kinderlabel KIK KID hab ich meiner Nichte weitervererbt. Das waren mit Abstand DIE Lieblingsteile von meiner Tochter und mir!  Nach wie vor cool ist die Winter Kollektion 2013. Wunderschöne Retroschnitte, super Materialien (Frottee, Nicki und hochwertige Baumwolle), die qualitativ so hervorragend sind, dass auch der Reißverschluss noch...
Wer schreiben kann ...

Wer schreiben kann …

… hat viele Vorteile. Das muss auch der Löwe einsehen. Bislang dachte er immer, wer brüllen kann und die Zähne zeigen, der braucht nicht mehr. Nur dann sieht er die schöne Löwin mit der feschen Brille. Sie liest in einem Buch. Sie ist eine Dame, die kann man nicht gleich küssen. Der muss man einen...
Puh, ganz schön schwanger

Puh, ganz schön schwanger

Als ich schwanger wurde, erwartete ich eigentlich erstmal keine großen Veränderungen. Gut, der Bauch würde „ein bißchen“ größer werden, vielleicht wäre mir auch in der ersten Zeit etwas schlecht – aber sonst? Sicher wäre ich schöner als je zuvor durch die allseits erwähnte Aura des Schwangerschaftsglücks. Dabei würde ich joggen, später Pregnany Yoga machen, im...
Mein Lieblings-Regen-Outfit

Mein Lieblings-Regen-Outfit

Letzten Sonntag hat es bei uns in Hamburg mal wieder gefühlte 24 Stunden durchgeregnet. Schon ohne Kind nicht mein Traum, aber da wären mir immerhin so Sachen wie Kaffeetrinken gehen, DVD anschauen (Lincoln steht schon seit Ewigkeiten auf meiner Liste), schlafen oder ganz entspannt die aktuelle Instyle durchblättern eingefallen. Aber all das macht nicht wirklich...
Interview mit Citymum

Interview mit Citymum

S.O.S.

S.O.S.

Neulich, in dem furchtbaren Buch „Conni rettet Oma“, bricht Oma bei einem Spaziergang im Wald zusammen. Conni  muss den Notarzt rufen und sich um Oma kümmern. Boah, wenn man mal überlegt, so weit ist das ja alles nicht entfernt! Neues Szenario, ich rutsche auf der Treppe aus und lande so unglücklich, dass ich mein Bewusstsein verliere…...
Mein Kind, mein Haus, mein Blog!

Mein Kind, mein Haus, mein Blog!

New Muddis on the Blog. Sie sind gerade in aller Munde. brigitte.de stellt bloggenden Müttern sogar eine eigene Plattform zur Verfügung, auf der sich Mütter mit ihrem Blog-Baby präsentieren können. citymum ist selbstverständlich dabei (Profis halt) und sammelt dort fleißig Herzchen-Likes – achso, wer sein Herz hier noch nicht an uns verschenkt hat, kann das bitte an...
Spielhaus von Win Green

Spielhaus von Win Green

Die Ferien sind inzwischen fast überall vorbei und der Alltagstrott setzt leider viel zu schnell wieder ein. Da kamen mir die bunten und fröhlichen Spielhäuser von Win Green gerade recht. Egal ob draußen im Garten, auf der Terrasse oder im Kinderzimmer – die Spielhäuser sind überall das absolute Highlight. Sie sind einfach auf- , ebenso...
BabyPlaces App

BabyPlaces App

Als meine Lütte noch lütt war, gab es kaum Cafes, in denen man seinen Kinderwagen parken konnte. Wir saßen meist verzweifelt in einem schäbigen Starbucks in Hamburg-Eppendorf, der drei bekritzelte Blätter und vier Stifte hatte, aber zumindest einen aufklappbaren Wickeltisch im Vorflur der Toiletten. Bitter. Inzwischen gibt es das geniale App BabyPlaces. Quängelt das Kind,...