23 März 2017
 
Luxus aus dem Wasserhahn

Luxus aus dem Wasserhahn

Meine Familie trinkt seit Jahren Leitungswasser – aus der Karaffe und mit Heilsteinen veredelt. Das Hamburger Trinkwasser hat eine hervorragende Qualität und schneidet in Tests oft sogar deutlich besser ab, als abgefülltes Wasser aus dem Getränkemarkt. Dazu kommen die Edelsteine, die je nach Bedarf und Geschmack, das Wasser leichter und feiner machen – und es...
Haussanierung Teil 3 – oder von Eichhörnchen, Hasen und jeder Menge Mäuse

Haussanierung Teil 3 – oder von Eichhörnchen, Hasen und jeder Menge Mäuse

Wir haben unseren Wandstummel wieder! Das ist ein beruhigendes Gefühl, muss ich sagen. Um ihn zu begutachten haben der Bauleiter und ich uns morgens vor der Arbeit auf der Baustelle getroffen. Der Wandstummel sieht gut aus und so, als könnte er das Haus tragen. Das beruhigt mich sehr. Der Bauleiter sieht auch zufrieden aus. Ich...
Ellippa – Kinder, Kurse, Kaffee

Ellippa – Kinder, Kurse, Kaffee

Hand auf’s Herz, mit Kindern Kurse zu besuchen, ist für Mütter meist nicht so nett. Entweder schlägt man die Zeit auf einem Ministuhl im Flur tot, hängt in einem schlecht gelüfteten Treppenhaus ab oder man flüchtet ins Auto. Und dann das vorhersehbare Gemaule, dass die kleinen Schätze nach einigen Besuchen lieber etwas Anderes ausprobieren möchten....
Haussanierung Teil 2 – oder von menschlichen Stützen und stählernen Trägern

Haussanierung Teil 2 – oder von menschlichen Stützen und stählernen Trägern

Wir haben einen Bauleiter. Das ist sehr sinnvoll. Denn mein Mann und ich sind zwar hervorragend in Nicken und Lächeln, wenn uns jemand etwas von Gas, Elektrik, Rohren und Mauerwerk erzählt – geplante Baumaßnahmen fachkundig abnehmen ist aber nicht so unsere Stärke. Der Bauleiter und ich haben eine interessante Beziehung: Er ist kreativ und hat...
Haussanierung Teil 1 – oder: Who is Andrea?

Haussanierung Teil 1 – oder: Who is Andrea?

Lange haben wir danach gesucht: eine Scheune nahe der Stadtgrenze, die wir ausbauen könnten. Dazu einen Garten, eine Wiese und Platz für Pony, Schaf und Hund. Nach langer, langer Suche fanden wir sie NICHT. Dafür lief uns quasi ein anderes Haus über den Weg: ein Endreihenhaus von 1922 mitten in der Stadt. Wir sind ja...
Spiele, Spiele, Spiele

Spiele, Spiele, Spiele

Weihnachten und die dazu gehörenden Ferien sind bei uns klassischer Weise Spiele-Zeit. Mindestens ein Gesellschaftsspiel findet sich immer unter dem Tannenbaum – ein Geschenk für alle. Denn ob Fruchtgarten, Monopoly oder Sagaland – auch wenn das Spielen an sich gerde den Vätern nicht sooo viel Spaß macht, beschenkt man sich mit dem wertvollsten, das wir...
Das Leben ist manchmal eben doch ein Ponyhof

Das Leben ist manchmal eben doch ein Ponyhof

Es gibt Mädchen, die mögen nicht gern lesen. Und es gibt Mädchen, die mögen KEINE Pferde. Beides zusammen ist allerdings eine Seltenheit. Und mit Pferden und Ponys kriegt man die meisten Mädchen am Ende dann doch. Die Lieblungsserie meiner Tochter ist Ponyhof Apfelblüte. Und ich kann sie gut verstehen. Eine Heldin (Lena), die einfach echt...
Diggi, chill mal!

Diggi, chill mal!

Immer wieder ärgere ich mich über die heutige Gesellschaft (zu der wir alle ja irgendwie gehören) und ihr Schulsystem (zu dem ich mit meinen Kindern am liebsten nicht gehören möchte). Grundschulkinder, die bis um 17:00 in der Schule sind und sich von Anfang an selbst organisieren müssen. Zweitklässler, deren Eltern gar nicht informiert werden, dass...
So cool geht Weihnachten

So cool geht Weihnachten

Jungs und Festlichkeiten sind ja immer so eine Sache. Ich persönlich finde Micro-Smokings und Satinsakkos für unsere Minis scheußlich! Dieser Style ist für mich eine Verkleidung, und dazu noch eine schlechte. Eine gute Verkleidung und ein Riesen-Weihnachtsspaß dazu sind in diesem Jahr für mich die supersüßen Verkleidungsdecken von smallable. Unter Eisbär und Tiger darf’s ruhig...
Zauberhaftes Weihnachten

Zauberhaftes Weihnachten

Über Weihnachten mit kleinen Kindern liegt immer ein ganz besonderer Zauber. Kinder sehen etwas, das wir Erwachsenen nicht mehr sehen können: bei den einen ist es der Rockzipfel des Christkindes, bei den anderen der Weihnachtsschlitten am Himmel, die Glitzerspur oder Hufabdrücke der Rentiere … Ich liebe es, den Kindern zuzuhören, wie sie ihre Bilder erzählen...
Lieber Online-Shop, ich will eine Rechnung!

Lieber Online-Shop, ich will eine Rechnung!

Ich liebe es – allein oder mit einer Freundin – shoppen zu gehen. Aber manchmal ist einfach die Zeit nicht da, Weihnachten furchtbar nah – und dafür liebe ich dann Online-Shops: völlig unkompliziert kann ich hier in Jogginghose und mit zerzausten Haaren kurz vorm Schlafen noch schnell die letzten Besorgungen machen. Ein Traum! Was mich...
Sinnvoll sparen, unvernünftig weiter investieren ...

Sinnvoll sparen, unvernünftig weiter investieren …

Uns Frauen wird ja gern mal fehlender Pragmatismus und übermotivierte Ausgabewilligkeit nachgesagt. – Zu Unrecht, wie ich finde. Kaum jemand handelt so vernünftig in Sachen Investitionen wie wir Frauen: Gekauft werden Designertaschen, die entweder teuer wieder verkauft werden können – oder aber so lang getragen werden, dass sie sich aufs Jahr gesehen hammermäßig amortisieren, dass...