boy girl2 junge1Was macht unsere Kinder glücklich? Was macht sie stark? Was lieben sie besonders?

Ich würde jetzt mal pauschal sagen: Süßigkeiten. Bestimmt eine Antwort! Aber wenn man mal nachhakt und fragt, woran sie denken, wenn sie sich richtig gut fühlen, dann kommen erstaunliche Gedanken zum Vorschein.

Die Fotografin Michaela Kaiser, die von künstlerisch-journalistischer Betreuung von Strafgefangenen, über die Arbeit in einer PR Agentur bis hin zur Beschäftigung mit Jugendlichen schon vieles gemacht hat, nutzte ihre Leidenschaft zur Fotografie: Sie fragte Kinder, die ihr ihre Gedanken von Glück offenbarten und bannte die Gefühle in ihren Fotos: Zufriedenheit, Kraft, Geborgenheit, Energie und Glück. So unterschiedlich die Kinder, so vielfältig ihre Kinderkräfte.

Ein wunderschönes Projekt!

Und ich würde mir wünschen, solch eine Serie auch einmal von Erwachsenen zu sehen – und mich so gern überraschen lassen, dass auch die Großen nicht von Geld, Autos und Macht sprechen, sondern von Frieden, Glück und Liebe – und meinetwegen auch von Süßigkeiten.
Und wenn euer Kind Lust hat einen besonderen Moment zu erleben und bei dem Projekt „Wie Kinder Kraft kriegen“ mitzuwirken, freut sich Michaela Kaiser von euch zu hören.