Ein Brief für Dich!

Auf der Suche nach ganz einer besonderen, individualisierten und vor allem analogen Weihnachts-Geschenkidee für meinen 6 jährigen Neffen, der bereits Tablet und Handy süchtig ist, bin ich auf briefgeschichten.de gestoßen.

Die Idee: Das Kind bekommt jede Woche einen echten Brief zugeschickt, jeweils mit einer spannenden fortlaufenden Geschichte, personalisiert mit dem Namen des Kindes, liebevoll ausgedruckt auf schönem Briefpapier, zusammen mit einer Illustration und in einem richtigen Umschlag samt Briefmarke.

So landet Woche für Woche ein kleines Geschenk in seinem Briefkasten, auf das sich mein Neffe immer wieder freuen kann. 

In einer mittlerweile total digitalisierten Welt, in der alle Kommunikation über Messenger und Mails im Sekundentakt verteilt wird, ist so ein handgemachter, echter Brief für die Kinder plötzlich wieder eine kleine, fast schon exotische Sensation. 

Brief an Kind

Die Geschichten eignen sich am besten für Kinder zwischen 3 und 9 Jahren und können von den Kindern selbst gelesen oder – noch besser – von Mama oder Papa vorgelesen werden, was bekanntlich zu den schönsten Momenten zwischen Eltern und Kind gehört und nachweislich die kognitiven Fähigkeiten von Kinder fördert (https://www.stiftunglesen.de/ueber-uns/forschung/studien/vorlesestudie). Eine wunderschöne abendliche Routine.

Es werden verschiedene Brief-Pakte angeboten. Mit dem „Spuckefaden-Paket“ zum Beispiel, bekommt das Kind jede Woche eins von insgesamt 12 Kapiteln einer spannenden Drachen-Geschichte als Brief zugeschickt. Mit dem „Grenzenlos-Paket“ kommt vier Wochen lang immer ein Kapitel einer abgeschlossenen Geschichte per Post.

Für mich eine wirklich schöne, kreative Idee und vor allem auch ein ganz besonderes Geschenk, dass lange und fortlaufend Freude macht.

Fotos: Briefgeschichten.de