Reden ist Silber, trinken ist Kupfer

Andje steht auf Steine im Wasser, meine Freundin Steffi auf die neue Clima Bottle, ich habe mich für die Taamba Jal entschieden.

Aber alle, wie wir das sind, sind einer Meinung: Eine gute Trinkflasche MUSS frei von Schadstoffen wie Weichmacher und Bisphenol A oder abgekürzt BPA sein. Aber, wem erzähl ich das: bei der Berührung des Wassers mit der Trinkflasche können die Schadstoffe aus der Flasche das Getränk verunreinigen und mitgetrunken werden. Also eingeschränkte Fortpflanzungsfähigkeit UND krebserregend in einem.

Ein gesunder Schluck Kupfer

Trinkwasser aus der Kupferflasche hat erstaunliche gesundheitliche Vorteile und wird von Gesundheitsexperten empfohlen. So und jetzt kommt was esoterisches – ganz selten mal von mir, eher mal von Andje … In der ayurvedischen Medizin wird Wasser, dass in einem Kupfergefäß aufbewahrt wird „Taamba Jal“ genannt, das wiederum gleicht die drei Doshas in Körper (Vata, Pitta und Kapha) aus. Zudem ist Kupfer von Natur aus antibakteriell, dadurch selbststerilisierend und unterstützt durch sein natürliches Antioxidans unser Immunsystem.Und jetzt kommt der Clou: Die neusten Forschungen haben belegt, dass Kupfer ein wichtiges Element in der Fettverbrennung ist. Hammer oder?
Da schmeiß ich doch gern mal die alten Flaschen in den Müll und bestelle mir eine Jungbrunnenflasche…

Fotos citymum. Bezug forrestandlove