Kinder kochen: Kaiserschmarrn

Blaubeeren

Ich finde es sooo wichtig, dass Kinder ein Gefühl für gesunde Ernährung bekommen. Dazu gehört das gemeinsame Kochen mit frischen Zutaten. Am meisten macht es natürlich Spaß, wenn das Essen richtig lecker für die Kids ist. Bei uns ist da der Kaiserschmarrn ganz groß im Rennen. Den können meine großen Kinder schon ganz allein zubereiten. Und jetzt in der wunderbaren Beerenzeit sammeln sie vorher noch selbst die Blaubeeren dazu.

Das Rezept ist genau so einfach wie die Zubereitung. Und auch wenn beim Kaiserschmarrn in Sachen gesunder Ernährung leider keine Rede von Gemüse ist, sind natürlich Kohlenhydrate, Eiweiß und Obst auch superwichtig für die kindliche Entwicklung.

Kaiserschmarrn für 4 Personen

  • 8 Bio-Eier
  • 4 Tassen Bio-Mehl
  • 4 Tassen Bio-Milch
  • etwas Puderzucker (alternativ auch Akazienhonig)

Die Eier trennen und das Eiweiß schön aufschlagen. Dann die restlichen Zutaten vermengen und den Eischnee vorsichtig runterheben. Den Teig nun bei mittlerer Hitze in eine beschichtete Pfanne geben und immer mal wieder „auseinanderschneiden“.

Der zeitliche Aufwand liegt wahrscheinlich bei gerade mal 10 Minuten. Mit den Kindern in der Küche dauert es natürlich etwas länger. Und das ist auch gut so. Denn nicht nur bei uns Großen finden die besten Gespräche in der Küche statt.