Oft bekommen wir Lob und Begeisterung für unsere Beiträge bei citymum – doch manchmal auch Kritik. Diese bezieht sich meistens auf Fashion Favs, die entweder megateuer sind oder für Modelmaße gemacht.

Ich persönlich mag die Vielfalt, die wir bei citymum zeigen: mal teuer, mal günstig, mal besonders nachhaltig, mal einfach superpraktisch … Trotzdem möchte ich mir für unseren aktuellen Lieblings-Look die Kritik zu Herzen nehmen, denn es stimmt ja:

Manchmal möchte mum nicht nur gucken, sondern S.H.O.P.P.E.N.!

Für diesen Post habe ich mir also zwei Fragen gestellt:

  1. Wo gibt es bezahlbare Styles mit guter Qualität und einer Passform, die nicht albern aussehen mit ein, zwei Pfündchen zu viel auf den Rippen?
  2. Welche Must Haves gehören in den Kleiderschrank, dass mum in unterschiedlichen Kombinationen und verschiedenen Anlässen immer top gestylt ist, ohne sich zu viel Gedanken zu machen (denn seien wir ehrlich, diese Zeit haben wir nicht)?

Gar nicht so einfach?

Am Ende doch, denn ich habe bezahlbare Mode mit Top-Qualität und einer Riesenauswahl in nur einem Shop gefunden. Wer hätte das gedacht?

Kommen wir also zu den Must Haves, die wirklich immer gehen:

  1. grauer Rollkragenpullover
  2. gute Jeans
  3. dezent gemusterter Stiftrock
  4. schwarze Tasche
  5. schwarze Schuhe (schick, aber nicht zu stylish)

Der Pullover passt zu Jeans und Rock, ist modisch, aber nicht zu sehr gestylt. Passt ins Büro, Café und auch auf den Spielplatz. Tasche und Schuhe machen den Look rund. Toll!

Für den perfekten Mummy-Kleiderschrank kommen zu diesen Basics noch dazu:

  1. ein Hingucker-Kleid mit einer Bauch-wegschummel-Optik
  2. ein Tuch (das zu Tasche und Schuhen passt) und
  3. in dieser Saison ein Muss: der graue Wollmantel.

Fertig.

Klar, wenn wir nun alles auf einmal shoppen wollten, wäre das mal wieder etwas too much für die normale Geldbörse. Aber Mädels, mal ehrlich. Wer kauft schon 8 Teile auf einmal? Und sich einen perfekten Kleiderschrank nach und nach zusammenzushoppen macht auch viiiel mehr Spaß. Denn wir haben ja Zeit: diese Styles gehen auch noch im nächsten und übernächsten Jahr. Versprochen.

 

 

 

Bildquelle und zu beziehen über albamoda.de