Hand auf’s Herz, mit Kindern Kurse zu besuchen, ist für Mütter meist nicht so nett. Entweder schlägt man die Zeit auf einem Ministuhl im Flur tot, hängt in einem schlecht gelüfteten Treppenhaus ab oder man flüchtet ins Auto. Und dann das vorhersehbare Gemaule, dass die kleinen Schätze nach einigen Besuchen lieber etwas Anderes ausprobieren möchten. So hat man in kürzester Zeit keine freie Minute mehr und mehrere Mitgliedschaften in Turnvereinen & Co an der Backe. Nicht, weil das (Klein-)Kind so wahnsinnig talentiert ist und gefördert werden muss. Einfach nur, um dem/der Kleinen die Möglichkeit zu geben, Dinge auszuprobieren und mögliche Talente, Interessen, Leidenschaften überhaupt erst entwickeln zu können… Denn – Überraschung – ein 3-jähriges Kind weiß einfach nicht, ob es das nächste halbe Jahr Lust hat, zu tanzen oder zu malen, zu turnen oder Musik zu machen.

Dank Ellippa ticken die Uhren in Hamburg jetzt anders

Die Mütter genießen die Zeit im geschmackvoll eingerichteten Café mit regionalen Köstlichkeiten und einem ordentlichen Kaffee, während die Kinder die Kurse besuchen. Davon gibt es zum Start schon reichlich und es werden noch neue Kurse hinzukommen. Im Atelier findet KidArt statt und die Kleinen können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. In der Bewegungswerkstatt gibt es Kinderyoga, Kleines Theater, Teamplay, Teamdance und Ballett. Im Raum Klangwelt werden schon die kleinen Meister ab drei Monate gefördert. Und: ein Lichtblick für meine Sommer-Bikinifigur: Yoga und Pilates werden auch für Erwachsene angeboten!

Das Beste: Es gibt weder eine Mitgliedschaft noch eine Vertrags-bindung!

Jeder Kurs kann im Voraus gebucht oder je nach Kapazität auch spontan besucht werden. Auch mit einer Kinder-Zehnerkarte hat man freie Kurswahl. Für jede der zehn Kurseinheiten kann individuell entschieden werden, welcher Kurs besucht wird. Heute KidArt, morgen Kinderyoga und nächste Woche Ballett. Mit Ellippa ist das kein Problem mehr. Und anschließend mit den Kindern noch ins Café. Das ist ein Tag nach meinem Geschmack. Danke, Ellippa!

Meine Tochter hat das Ellippa bereist für euch getestet. Ihr Expertentipp:

„Es ist rundum zu empfehlen. Das Essen ist toll. Die Apfelsaftschorle superlecker und in so schönen Gläsern. Die Räume sind hell und so gemütlich. Am besten finde ich die Hängeschaukel. Es gibt ein Kinderklo. Alles sieht so schön aus und sauber. Ich würde hier jeden Tag hergehen.“ Überlegt: „Äh, Mami, das können wir doch eigentlich machen, dass wir hier immer Mittag essen, oder?“

 

Adresse:
Ellippa – Kinder, Kurse & Café
Eppendorfer Baum 23
20249 Hamburg
Tel. 040 423 260 68
info@ellippa.de

Homepage:
www.ellippa.de

Öffnungszeiten Café:
Montag – Freitag 9.00 – 19.00 Uhr
Samstag 10.00 – 18.00 Uhr

Kursplan:
http://www.ellippa.de/kursplan.html

Kosten Einzeltermine:
14,90 Euro Kinderkurse
     17,90 Euro Erwachsenenkurse

Kosten Zehnerkarte:
135,00 Euro Kinderkurse   165,00 Euro Erwachsenenkurse

Start der Kurse: 20. März 2017