Wir planen grade mehrere Wochenendtripps: Nach London wollen wir als nächstes entweder nach Lissabon oder nach Barcelona. Das Einzige, was beim letzten mal echt genervt hat, war das Gepäck. Ob im Hotel oder im Apartment, man möchte einfach nur schnell die Stadt erkunden und sich nicht lange im Zimmer aufhalten und auspacken. Es sind schließlich nur ein paar Tage in der Fremde, da will man jede Minute auskosten. Umso genialer ist der Koffer, den ich grade entdeckt habe und auch sofort bestellen werde.

Räum dein Koffer aus war gestern

Ein Ingenieur aus USA hat diesen „Koffer-Kleiderschrank“ namens Shelfpack mit vier eingebauten Regalen entwickelt. Wie großartig oder? Mit einem einfachen Handgriff holt man bei Ankunft das mit seinen Lieblingsklamotten bestückte Regal raus. Bei Abreise wird es einfach  wieder im Koffer versenkt Ratz-fatz geht das.

Zudem ist der Koffer auch nicht so riesig. Mit 71 x 67 x 35 cm ist es genau das richtige Gepäckstück für die nächste Klassenreise. Die drei Außentaschen am Kofferdeckel bieten dazu noch viel Platz für Unterwäsche und Socken und meine Tochter kann sich so super organisieren.

Leider gibt es diesen Koffer bisher nur in Amerika. Vielleicht sollten wir einfach unsere nächste Reise dorthin planen, dann kann ich vor Ort umpacken und ihn gleich mit nach Hause nehmen …

Fotos und Bezug: shelfpack.com